Das Ende einer Ära…

Irgendwie ist es schon komisch… Jetzt habe ich euch so lange von meiner Schwangerschaft erzählt, von meinen Gedanken, Gefühlern und Sorgen. Inzwischen sind Jan und Marie schon so groß – wie die Zeit verfliegt! Daher habe ich beschlossen – nicht zuletzt weil die Zwillinge unglaublich viel Aufmerksamkeit fordern – meinen Blog erstmal auszusetzten. Aber vorher muss ich euch noch von einem Anruf erzählen:

Meiner Hebamme ist dafür verantwortlich, dass ich jetzt zumindest einmal pro Woche für 60 Minuten wieder etwas für mich und meinen Körper mache. Bis zu diesem Anruf konnte ich mir nicht vorstellen, dass es irgendwie möglich ist, dass ich mir diese Stunde regelmäßig freinehmen kann, aber es funktioniert! Meine erste Stunde im Rückbildungskurs liegt hinter mir. Aus organisatorischen Gründen nehme ich immer nur ein Kind mit zu diesem Kurs, das andere wird von der Oma betreut. Ich muss zugeben, dass ich diesem Treffen anfangs sehr skeptisch gegenüberstand und schlimmste Befürchtungen hatte, dass dort nur „Mein Kind kann schon das – was, deines nicht?“-Gespräche geführt werden. Aber sehr schnell stellte sich heraus, dass frisch gebackene Mütter alle sehr ähnliche Probleme haben. Irgendwie beruhigend! Und auch die leichte Bewegung tut meinem Körper sehr gut. Auch nach einem Kaiserschnitt ist ein Rückbildungskurs eine sinnvolle Sache und ich kann jeden nur ermutigen, einen solchen zu besuchen. Mehr dazu findet ihr unter anderem auf

http://baby.erdbeerlounge.de/Kaiserschnitt-Sanfte-Rueckbildung_a316/site1-0

So, das war er – mein vorerst letzter Blogbeitrag. Ich hoffe, euch hat das Lesen ebenso viel Spaß gemacht wie mir das Verfassen. Danke für euer Interesse und für die Tipps für manche meiner alltäglichen Probleme!

Alles Liebe wünscht euch eure Julia mit Jan und Marie.

Das Ende einer Ära… was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG