Arztbesuch und Mutterpass

Juhu – mir ist schlecht!
Finde den Fehler :(

Nach dem umwerfenden Ergebnis, dass wir wohl in wenigen Monaten zu dritt sind, hatte ich noch in derselben Woche einen Termin bei meiner Frauenärztin. Die bestätigte mir das Ergebnis vom Test – puh – schön das nochmals von kompetentester Stelle zu hören ;-)

Nach ca. 2 Wochen hatte ich einen erneuten Termin bei ihr – Wahnsinn! In dieser kurzen Zeit sah ich auf dem Ultraschall das Herzchen unseres kleinen Minis pulsieren. Ist das ein Gefühl! Da kullern schon einmal ein paar Tränchen. Meine Ärztin war auch ganz angetan, wie sehr unser Mini bereits seit dem letzten Termin gewachsen war! Jetzt bin ich stolze Besitzerin eines Mutterpass inklusive dem ersten Ultraschallbild – ich kann es immer noch nicht fassen! :-)

In einem der zahllosen Artikel, die ich über das Schwangersein gelesen habe stand: „Kleiner Trost, Übelkeit gilt als gutes Zeichen, dass eine Schwangerschaft stabil ist.“

Oh nein! Mir ist es aber in den ersten Wochen sehr gut gegangen! Ist das jetzt kein gutes Zeichen, dass mir nicht schlecht ist? Ich habe nichts gespürt – ein ziehen im Unterleib – nur dieses kleine ziehen! Laut meiner Ärztin sind das die Bänder, die sich dehnen um das Gewebe zu lockern. Trotzdem habe ich mir Gedanken gemacht. Weshalb ist mir denn nicht schlecht? Es muss doch schließlich so sein, oder? Aber jetzt… man sollte mit seinen Wünschen vorsichtig agieren! :-) Zum Glück habe ich eine Woche Urlaub! Ich kann euch gar nicht sagen wie kaputt und müde ich bin! Eigentlich war für die Urlaubswoche dazu geplant, unser Schlafzimmer zu renovieren. Gott sei Dank hat Mini so einen tollen Papa. Achim muss das jetzt ganz alleine durchziehen. Ich liege auf dem Sofa, bin todmüde und mir ist es ununterbrochen schlecht. Jipie! Diese Glückshormone waren schon toll – die kommen sicher bald wieder ;). Und das Schlafzimmer wird bestimmt sehr schön – auch wenn ich nur über Anweisungen dazu beitragen kann ;)

Eure Nadja

Arztbesuch und Mutterpass was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG