Ein bißchen schwanger?

Vielleicht bin ich ja nur ein bißchen schwanger…?

Irgendwie ist das schon komisch – ich spüre zwar das sich mein Körper verändert – alles wird runder und anstrengender – aber sonst macht sich meine kleine Mini gerade nicht bemerkbar… Hallooo – bist du da??? Alle vier Wochen bei der Frauenärztin, wenn ich das Herzchen schlagen höre, dann ist das alles für mich ganz real – ansonsten spüre ich nichts an Bewegung oder ähnliches…

In zahlreichen Artikeln und Büchern ist immer wieder von Kindsbewegungen in der 18.-21. Schwangerschaftswoche die Rede. Hoffentlich ist alles gut? Eine gute Freundin von mir ist Hebamme, die hat mir das dann so erklärt – die Plazenta kann entweder vorderwandig liegen oder eben an der Hinterwand… Da sie bei mir vorderwandig liegt kann das mit dem „Spüren“ noch etwas dauern. Mmmmh okay – dann übe ich mich eben noch etwas an Geduld – da werde ich ja langsam richtig gut darin. :)

Und tatsächlich – in einer ruhigen Minute ist es dann plötzlich da! Ich spür sie!!! Waaaaahnsinn – das ist der Hammer!!! Zuerst nur ganz leicht, doch dann 3 bis 4 Tage später ganz deutlich… Und ich sag euch eines – wenn sie mal loslegt dann aber richtig. :) Mittlerweile ist Mini top fit – morgens am Schreibtisch macht sie scheinbar ihr Stretchingprogramm in meinem Bauch und abends wenn ich ins Bett gehe, spüre ich sie auch ganz deutlich. Irres Gefühl!!!

Eure Nadja

Ein bißchen schwanger? was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG