Nestbau für Mini

Nachdem wir es endlich geschafft haben, das Zimmer zu entrümpeln machten wir uns auf, um für Mini ein schönes zu Hause einzurichten. Schließlich soll ja alles perfekt sein wenn unsere Kleine endlich da ist.

Somit fuhren wir sämtliche Möbelhäuser ab, um etwas Geeignetes zu finden. Da wir bei uns in der Region alle namhaften Kindermöbel-Fachgeschäfte in der Nähe haben, klapperten wir diese natürlich auch alle nacheinander ab… Ich kann euch sagen, teilweise ist es echt schockierend wie lieblos die Geschäfte eingerichtet sind. Fand ich richtig schade und kaum nachzuvollziehen. Schließlich gibt es doch nichts Schöneres als für den Nachwuchs hübsche Möbel zu kaufen (jedenfalls für mich).

Da ich mich im Vorfeld schon etwas im Internet umgeschaut hatte und mich dort bereits in mein „Traumkinderzimmer“ verliebt hatte wurde es schwer, mich für ein anderes zu begeistern. Jetzt musste ich nur noch Achim davon überzeugen, dass das Kinderzimmer aus dem Internet genau das richtige für unsere Mini ist. Nach kurzer Bedenkzeit war auch Papa davon überzeugt und Mama durfte bestellen. Und heute wurde es schon angeliefert… Wow!

Nachdem wir es mit fachfrauischem Wissen und etwas männlicher Muskelkraftunterstützung aufgestellt hatten war ich noch verliebter als vorher. Richtig klasse sieht es aus, modern und schlicht aber dennoch mit einem Hauch antiken Charme. Na da werden Mini und ich aber so richtig viel Spaß haben bei unseren ersten Wickelversuchen! :-) Aber seht selbst!

Eure Nadja

Nestbau für Mini was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG