Schweigepflicht

Wir haben einen Sommer hinter uns, mit vielen Hochzeiten – vier an der Zahl. Unter anderem hat eine gute Freundin geheiratet. Das war die letzte Hochzeit des Jahres und eigentlich auch die lustigste mit allem drum und dran – Junggesellinenabschied, Poltern und Hochzeit. Es war mit Abstand das lustigste Event des Sommers :-)

Ich bin ein Mensch, der echt selten Alkohol trinkt und wenn dann eher so Mädchenzeug wie Prossecco – und den am liebsten noch mit Orangensaft :-). Ich habe in meinem ganzen Leben noch NIE einen klaren Schnaps getrunken – und zum Glück habe ich auch dieses Mal beim Poltern und Feiern darauf verzichtet! Ich hatte ja noch keine Ahnung, dass sich gerade mein Mini eine Wohnung einrichtet – und zum Glück habe ich auch dieses Mal auf Schnaps und auch auf Prosecco verzichtet. Gott Ihr könnt mir glauben wie froh ich darüber bin. Trotzdem habe ich mir über das Thema Alkohol Gedanken gemacht – besonders in der Schwangerschaft sollte man noch mehr darauf verzichten können als normalerweise. Schwangere dürfen auf keinen Fall Alkohol trinken, nicht mal ein kleines Schlückchen . Seit neuestem gibt es sogar das Zeichen auf Flaschen, das ein Verbot für Schwangere kennzeichnet. Ich finde das sehr gut! Puh! Zum Glück war ich rückblickend so standhaft.

Wisst Ihr was das lustigste an der ganzen Sache ist? Genau diese Freundin, die jetzt seit ein paar Wochen frisch verheiratet ist, die ist nun auch schwanger!!! Sandra geht da voll locker mit um – sie weiß es gerade erst seit zwei Woche – somit bin ich ihr um vier Wochen voraus… Ich habe mir fest vorgenommen, die 12te Woche abzuwarten – ihr kennt ja die Regel. Mir war das so auch mit der Arbeit lieber, nur meine ganz nahen Menschen wussten davon. Gott sei Dank habe ich die „Good news“ über die Schwangerschaft dieser Freundin von meiner Schwester erfahren, nicht von ihr selbst, sonst hätte ich ihr natürlich sofort von meinem veränderten Umstand erzählt :-) Es fällt mir wirklich sooooo schwer meine freudigen Neuigkeiten für mich zu behalten. Jetzt musste ich nur dafür sorgen, dass wir uns bis zur 12 Woche nicht über den Weg laufen – ist ja zum Glück nicht mehr lange… Und Ihr könnt euch vorstellen, wie ich mich darauf freue, ihr von meinem Mini zu erzählen!!! Aber psssst – ein paar Tage bleibt das noch unser süßes Geheimnis :-)

Eure Nadja

Schweigepflicht was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG