Mein Bauchbewohner

Geliebte Prozedur: die 3te Vorsorgeuntersuchung steht an, mit großem Organcheck. Ich also zu meiner Ärztin und nach kurzer Wartezeit war ich auch schon im Besprechungszimmer. Hier machen wir immer erstmal einen kleinen Smalltalk  wie ich mich fühle, wie es mir geht und ob ich irgendwelche Fragen habe. Danach geht es an den Ort des Geschehens – das Behandlungszimmer.

Ich wünschte mir heute natürlich eine 100%-Aussage über Minis Geschlecht. Ich schaute wie gebannt auf den Monitor, jeden Finger einzeln hab ich durchgezählt, Mini war ganz friedlich und hat auch mal freundlich gewunken (mein Kind hat echt Manieren) :) Ich hatte meinen Wunsch nach 100%iger-Sicherheit schon vergessen, weil ich wie hypnotisiert war… Dann kam mir die Idee, ob sie den Ultraschall nicht auf 4D Umschalten könnte! Ich war völlig überzeugt von meinem Geistesblitz und bettelte schon richtig… Aber meine Ärztin riet mir davon ab – sie sagte, das mache sie jetzt nicht, weil das Kleine momentan noch aussieht wie ein Alien :))) Und wisst ihr was das Beste daran ist? Ich bin überzeugt, dass ich das schönste Alien überhaupt im Bauch trage!!!

Kennt ihr das auch? Ich trage schon soviel Liebe für dieses Wesen mit mir rum, das ich keine Worte finde, die dieser Liebe gerecht werden könnten… Ich war so durch den Wind, das ich meine Frage nach dem „was es wird“ völlig vergessen hätte – aber auf meine Ärztin ist eben Verlass – sie gab mir das „Go“, jetzt die rosa Farbtöpfe auszupacken und loszulegen :-) Und ich bin mit dem beseelten Gefühl nach Hause gegangen, das ich mich wie wahnsinnig auf dieses kleine Mädchen freue, das es aber genauso schön gewesen wäre, wenn es ein Junge wäre – und ich würde mich sogar über ein kleines Alien freuen ;-)

Eure Nadja

Mein Bauchbewohner was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG