Unser „Baby-Crashkurs“

Nun sind unsere Zwillinge schon fast zwei Wochen alt, müssen aber immer noch in der Kinderklinik bleiben. Ihr könnt euch nicht vorstellen, was es für ein Gefühl für mich war, die kleinen Zwerge zum ersten Mal im Arm zu halten. Ich kann immer noch nicht fassen, dass sie endlich da sind. Die ersten Berührungen waren und sind teilweise immer noch von der Angst bestimmt, irgendetwas kaputt machen zu können. Das erste Wickeln hat deshalb auch recht lange gedauert, aber zum Glück sind die Schwestern in der Kinderklinik solche Engel, die einem die Ängste versuchen zu nehmen und mir versichern, dass mein Verhalten absolut normal sei. Ich bin sehr dankbar, dass sie uns in einer Art Crashkurs langsam den Alltag mit den Zweien vermitteln. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles schon alleine so schaffen würde. So richtig fit fühle ich mich nach dem Kaiserschnitt dann doch noch nicht.

Ein neues Gefühl haben wir frischgebackenen Eltern auch schon entdeckt: Sorgen. Bei Jan wurde etwas Blut im Stuhl entdeckt und so musste ihm eine Kanüle in den Kopf gelegt werden. Wir haben so mitgelitten und an diesem Tag fiel der abendliche Abschied in der Kinderklinik recht tränenreich aus. Natürlich stand uns eine schlaflose Nacht daheim bevor, ehe wir am nächsten Morgen in der Klinik zum Glück Entwarnung erhielten. Es konnte nichts Schlimmes festgestellt werden. Oje, das kann in Zukunft ja noch heiter werden! Einen Tipp muss ich heute auch noch loswerden: Vor allem Frühchen lieben es anscheinend, eingepuckt zu werden – wieder eine Vokabel, die ich bislang nicht in meinem aktiven Wortschatz hatte ;-)

Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, werden die Babys dabei mit den Armen eng am Körper recht straff eingewickelt und fühlen sich so recht sicher. Vor allem meine Marie genießt dies sichtlich. Tolle Dienste hat mir dabei das Wickeltuch „Harmonie“ von Alvi geleistet. Meine Hebamme hat mir erzählt, dass dieses vor allem auch sehr gut dafür geeignet ist, Schreikinder zu beruhigen. Probiert das mal aus!

Unser „Baby-Crashkurs“ was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG