Unterwegs mit Zwillingen

AR_SuesseEine Zwillingsmama zu sein ist schon etwas ganz besonderes … Wenn wir unterwegs sind, werden wir sehr häufig auf unser doppeltes Glück angesprochen. Oft muss ich aber auch schmunzeln oder bin genervt, wenn ich zum gefühlten 100sten Male von fremden Leuten gefragt werde, ob sie eineiig sind, ob es sehr stressig ist oder ob die beiden auf natürlichem Wege entstanden sind … Ich liebe es, mit den beiden Mäusen spazieren zu gehen. Gerade jetzt, wo es wärmer wird und die Sonne herauskommt, nutze ich das schöne Wetter. Dann bleibt mein Haushalt liegen. Marlon liegt sehr gerne im Kinderwagen und schläft schnell ein. Doch Sophie ist nicht ganz so begeistert. Wenn sie wach ist, weint sie häufig und lässt sich nur auf dem Arm beruhigen. Sobald sie ihre Umgebung sieht, ist die Welt sofort wieder in Ordnung. Meine neue Babytrage nutze ich sehr häufig, wenn ich z. B. Wäsche falte oder die Fläschchen spüle. Den Sterilisator setze ich weiterhin für alle Fläschchen, das Milchpumpen-Zubehör und die Schnuller ein. Es ist recht zeitaufwendig und die Küche durch das zahlreiche Zubehör vollgestellt, aber solange die beiden noch kein halbes Jahr alt sind, werde ich die Prozedur beibehalten und alles nach jedem Gebrauch sterilisieren. Mittlerweile trinken Sophie und Marlon über 200 ml pro Mahlzeit. An drei der vier Mahlzeiten erhalten beide immer noch meine abgepumpte Muttermilch. Ich hätte selber nie gedacht, dass ich das so lange durchhalte und bin stolz darauf, dass ich weiterhin so viel Milch produziere, so dass es für beide fast ausreicht. Und ich denke auch noch nicht daran, dies aufzugeben ­– denn es ist das Beste, was ich den beiden geben kann. Auto_ARDer Leasing-Vertrag meines Autos ist nun abgelaufen … und ich musste es mit einem lachenden und einem weinenden Auge gegen ein neues eintauschen. Ich war bestens zufrieden mit meinem Gefährt, aber leider hatte es zwei entscheidende Nachteile: Der Kinderwagen passte nicht in den Kofferraum – und uns fehlte als 6-köpfige Familie ein Sitzplatz. Es kam nicht oft vor, aber wenn wir alle unterwegs waren, mussten wir mit zwei Autos fahren. Interieur_ARSeit einigen Tagen fahre ich also einen 7-Sitzer mit gaaanz viel Platz im Kofferraum. Auch die sehr praktischen Isofix-Stationen für die Baby-Autoschalen konnte ich problemlos einbauen. Seitdem bin ich viel mobiler, flexibler und kann meine beiden großen Kinder wieder selber zu ihren Terminen und Verabredungen bringen. Ein mehrtägiger Kurzurlaub bei meiner Familie steht kurz bevor. Ich freue mich schon sehr darauf, da wir einige meiner alten Schulfreundinnen und deren Kinder treffen werden. Liste_AREine lange Packliste ist geschrieben, an was ich alles denken muss … und ich bin gespannt, ob ich alles für die vier Kinder und mich im neuen Auto unterbringen kann. Zum Glück ist meine Mutter sehr gut ausgestattet und vorbereitet, so werde ich u. a. das Baby-Reisebett zu Hause lassen. Selbst mein alter Laufstall, in dem ich schon als Kleinkind saß, ist wieder für die beiden aufgebaut. Ich bin schon wahnsinnig gespannt darauf, wie die Zwillinge auf die neue Umgebung reagieren werden und ob die Nächte genauso gut verlaufen wie zu Hause. Ihr werdet es bald erfahren :-)

Unterwegs mit Zwillingen was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG