Was unterscheidet ein Baby-Mäxchen® von einem „normalen“ Babyschlafsack?

Entwickelt mit Hebammen und Ärzten

Das original Alvi® Baby-Mäxchen® ist ein besonderer Schlafsack, der in Zusammenarbeit mit Hebammen, Ärzten und Pflegepersonal entwickelt und in Kliniken erprobt wurde. Er ist der ideale Begleiter für die ersten eineinhalb Lebensjahre Ihres Kindes – und schafft die besten Voraussetzungen für sicheren und gesunden Babyschlaf.

Wächst über zwei Größen mit

Das Baby-Mäxchen®-Schlafsystem besteht aus drei Teilen: einem verstellbaren Außensack und zwei Innensäcken in zwei aufeinanderfolgenden Größen (Ausnahme: Die „Frühchen-Größe“ 44 wird mit einem Innen- und einem Außensack geliefert). Der Außensack des Baby-Mäxchen® ist mit Schulterriegeln ausgestattet, die mittels Knöpftechnik auf die aktuelle Größe des Kindes eingestellt werden.

Behagliches Wohlfühl-Klima

Die spezielle Form – an Brust und Rücken anliegend, unten birnenförmig weit – bietet gleich mehrere Vorteile: So kann nichts verrutschen … und im weiten Unterteil kann das Baby schön strampeln und es gleichzeitig mit seiner eigenen Körperwärme füllen. Für eine noch bessere Anpassung an die jahreszeitlich unterschiedlichen Temperaturen sind Baby-Mäxchen® in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

Durchdachte Details

Jedes Außen- und Innenmäxchen ist mit einem umlaufenden Reißverschluss ausgestattet – das schützt die zarte Babyhaut und erleichtert nächtliches Wickeln. Um das Schlafen in gesunder Rückenlage zu fördern (und das Umdrehen im Schlaf zu reduzieren), ist das Rückenteil ohne drückende Nähte gearbeitet. Auch an überwachte Kinder wurde gedacht: Sowohl Außen- als auch Innensack sind standardmäßig mit Kabelauslassöffnungen versehen.

Was unterscheidet ein Baby-Mäxchen® von einem „normalen“ Babyschlafsack? was last modified: Juli 7th, 2017 by ALVI – Alfred Viehhofer GmbH & Co. KG