Der ALVI Ratgeber – Experten antworten auf viele Fragen

Das Baby ist endlich da und ihr würdet euch gern tiefgründig über das Thema Schlafen informieren? Wie können Eltern eigentlich einen gesunden Schlaf ihrer Babys, Kleinkinder oder Kinder sicherstellen? Und welches der ALVI Produkte ist passend für die Bedürfnisse von Eltern und Kindern? Das sind alles Fragen, die euch auf der Seele brennen? Dann seid ihr hier in unseremRatgeber genau richtig.


Auf dieser Seite findet ihr hilfreiche Expertentipps rund um das Thema Schlafen, beispielsweise wie man Kinder vor dem Wundkratzen schützen kann oder welche Schlafumgebung und Zimmertemperatur für die Kleinen optimal ist. Zusätzlich findet man hier im Ratgeber gebündelt alles, was man über die ALVI Schlafsäcke, Matratzen, Kindermöbel, Bettwaren & Co schon immer
wissen wollte.

Falls dennoch eine Frage unbeantwortet bleiben sollte, freuen wir uns auf alle Mails oder Nachrichten über das Kontaktformular. Unsere Experten haben viele Tipps auf Lager und helfen, wo sie können, immer gern weiter. Und keine Sorge, übersteigt die Frage selbst deren Fähigkeiten, haben sie mit Sicherheit einen Tipp, an wen ihr euch wenden könnt. Falls eure Frage so interessant ist, dass sie in unseren Augen auch von anderen gesehen werden sollte, veröffentlichen wir sie hier – selbstverständlich anonym.

Blog

Filter schließen
Filtern nach:

Die Entwicklung der kindlichen Wirbelsäule.

… und warum Sie Ihr Kind darüber entscheiden lassen sollten.

Die Härte ist nicht der wichtigste Aspekt – sondern die Luft.

Matratzen mit zwei Seiten begleiten Ihr Kind viele Jahre.

Ja. Sie können Ihre Alvi® Matratze mit einem solchen System nutzen.

Die botanische Faser aus Zellstoff wirkt wie eine zweite Haut.

Mit Infrarot-Energie zu erholsamerem Schlaf.

Im Drei-Schicht-Betrieb immer schön trocken.

„Feuchtigkeitstransport“ ist die wichtigste Voraussetzung. Aber es gibt noch mehr gute Ideen.

Das Temperaturempfinden Ihres Kindes entscheidet, wie wohl es sich im Bettchen fühlt.

Beide Teile sind auch separat erhältlich.

Waschmaschine, Trockner, Wäscheleine – alles ist möglich.

Alter, Größe und vor allem das Temperaturempfinden sind wichtig.

2 von 2